AGBs

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

          Vielen Dank an Herrn Strohmenger und seiner "Mannschschaft" für die Erstellung der AGBs.

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
 
1.             Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote, Lieferungen und Leistungen durch Gesundes Essen-Mobil, Hauptstraße 8, 92272 Freudenberg, vertreten durch den Inhaber Hans Schuller, im Folgenden mobile-lunch genannt, und werden mit Auftragserteilung als ausschließlich maßgeblich anerkannt. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.
 
 
2.             Angebote und Vertragsschluss
 
Alle Angebote von mobile-lunch sind freibleibend und unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich eine verbindliche Zusicherung erfolgt. Bestellungen sind nur verbindlich, wenn mobile-lunch diese bestätigt oder ihnen durch Lieferung nachkommt.
 
Der Vertrag kommt zustande aufgrund der Bestellung des Kunden per Telefon und Bestätigung der Bestellung per Telefon, bzw. durch Lieferung. Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung, § 151 S.1 BGB.
 
Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Sollte es mobile-lunch nicht möglich sein, das Angebot des Kunden anzunehmen, wird dieser in telefonischer Form informiert.
 
 
3.             Lieferung
 
Die Lieferung erfolgt ausschließlich im Liefergebiet von mobile-lunch. Die bestellten Menüs werden in speziellen Transportbehältern angeliefert. Hierbei handelt es sich um Leihgut, dass auch im Eigentum von mobile-lunch verbleibt. Ein Pfandgeld wird nicht erhoben. Sollte es zum Verlust eines Transportbehälters kommen, ist dieser vom Kunden zu ersetzen bzw. zu bezahlen.
 
Kann mobile-lunch eine Bestellung nicht ausführen, da ein Produkt nicht lieferbar ist, wird mobile-lunch den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit bzw. über eine Ersatzlieferung informieren. Änderungen der Menükomponenten kann mobile-lunch jederzeit aus wichtigem Grund ohne Rücksprache vornehmen.
 
Mobile-lunch ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit der Kunde dem nicht eindeutig widerspricht oder ihm diese nicht zuzumuten sind. Die zusätzlichen Kosten für Transport und Verpackung werden in einem solchen Fall von mobile-lunch getragen.
 
Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist mobile-lunch berechtigt, den Ersatz der ihr entstandenen Schäden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.
 
 
4.    Preise

Alle genannten Preise verstehen sich in Euro und zuzüglich der zur Zeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%. Druckfehler, Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. EC- oder Kreditkartenzahlungen sowie Zahlungen per Scheck können leider nicht akzeptiert werden.
Die Zahlung erfolgt bar gegen Ware oder Quittung direkt beim Fahrer. Die aktuelle Preisliste ersetzt alle vorherigen Preislisten.
 
5.         Aufrechnungsverbot und Zurückbehaltungsrechte
Der Kunde ist nicht berechtigt, mit eigenen Ansprüchen gegen Zahlungsansprüche von mobile-lunch aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unstreitig oder rechtskräftig festgestellt. Der Kunde ist nicht berechtigt, den Zahlungsansprüchen von mobile-lunch Zurückbehaltungsrechte entgegenzuhalten, es sei denn, sie resultieren aus demselben Vertragsverhältnis.
 
6.         Gewährleistung
Etwaige Mängel/Reklamationen können nur sofort bei Auslieferung der Mahlzeiten geltend gemacht werden.
 
7.         Widerrufsrecht
 
Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, soweit die bestellte Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit schnell verderben kann, aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet ist (angebrochene oder geöffnete Ware) oder deren Verfallsdatum beim Rückversand überschritten werden würde.
 
8.         Haftungsbegrenzung
Unsere Haftung für Ihre Schäden aus unserer Vertragsbeziehung ist begrenzt auf den Wert der von Ihnen bestellten Ware, es sei denn, es liegt ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten unsererseits vor.
 
 
9.         Datenschutz und Datensicherheit
 
Mit der Aufgabe von Bestellungen werden personenbezogene Daten wie z. B. Vorname, Name, Anschrift, Postleitzahl, Ort und Telefonnummer erhoben, um die Bestellungen abzuwickeln und den Versand der bestellten Waren vornehmen zu können. Für die Geschäftsabwicklung speichert mobile-lunch die personenbezogenen Daten. Bestellerdaten werden ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze genutzt und verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an andere Dritte außerhalb einer Bestellung und Abwicklung ist ausgeschlossen. Ebenso ist die Weitergabe an Dritte zu allgemeinen Werbezwecken oder der Markt- und Meinungsforschung ausgeschlossen.
 
Mit Auslieferung der Ware geht mobile-lunch davon aus, dass der Besteller auch weiterhin Interesse an den Angeboten von mobile –lunch hat. Um eine spätere Ansprache mobile-lunch für neue Angebote (Post oder E-Mail) zu ermöglichen, stimmt der Besteller daher grundsätzlich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten für diesen Zweck zu. Der Besteller kann nach Abwicklung der Bestellung verlangen, dass sein Kundenkonto gelöscht wird oder ihm Auskunft über die gespeicherten Daten gegeben wird. Dieses ist schriftlich, per E-Mail oder per Telefon zu beantragen.
 
 
10.  Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Amberg.
 
11.         Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
 
 
Tagesgerichte Kalender
September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Hauptmenü
Wochenübersicht
Keine Tagesgerichte vorhanden